Herzlich Willkommen in unserer internistischen Hausarztpraxis!

Liebe Patientinnen und Patienten,

endlich ist es soweit: nach Ostern können wir auch bei uns in der Praxis mit Impfungen gegen das Corona-Virus beginnen.
Solange der Impfstoff noch knapp ist, müssen auch wir uns an die Priorisierungen des Gesundheitsministeriums halten, dass heißt, dass zunächst nur Menschen älter als 70 Jahre oder mit schweren chronischen Erkrankungen geimpft werden können.
Da die Vorbereitungen für das eigentliche Impfen – anders als bei anderen Impfungen – sehr aufwändig sind, gelten für diese Impfung besondere Vorgehensweisen

  1. Impfung nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung (ab dem 07.04.21)
  2. Die vereinbarten Uhrzeiten genau einhalten.
  3. Vor der Impfung bitte den Aufklärungsbogen Biontec (Download) oder den Aufklärungsbogen Astrazeneka/ Johnson & Johnson(Download) und den Nebenwirkungsbogen (Download) durch einen Klick auf „Download“ runterladen und ausgefüllt zum Impftermin mitbringen. Die Bögen können am Computer schon vorausgefüllt werden. (alternativ vorher bei uns in der Praxis abholen und dann mitbringen)
  4. Nach einem kurzen Aufklärungsgespräch erfolgt dann die Impfung
  5. Nach der Impfung müssen Sie 15 Minuten zur Nachbeobachtung bei uns in der Praxis bleiben!

Bitte beachten Sie, dass die Impfungen zu gesonderten Impfzeiten stattfinden, andere Anliegen können an diesem Termin nicht bearbeitet werden!

Der digitale Impfpass kommt!

Bei uns in der Praxis aber noch NICHT am Montag!!!
Voraussichtlich ab Juli können wir Ihnen in der Praxis den digitalen Impfpass ausstellen. Vorher sind die technischen Voraussetzungen leider noch nicht gegeben.
Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Achtung – Achtung

Seit einiger Zeit führen wir mit viel Engagement und Enthusiasmus besonders seitens unserer Mitarbeiterinnen, Impfungen gegen das Coronavirus durch. Mittlerweile haben sich die Abläufe gut eingespielt.
Inzwischen haben wir eine Warteliste, die weit mehr als 400 Personen umfasst – alle mit der Priorität 3!
Wie Sie sicher wissen, haben wir bis auf Weiteres keinen Einfluss auf die Mengen an Impfdosen, die wir pro Woche geliefert bekommen.
Da die Liefermengen des Impfstoffs von Biontec/ Pfizer weiterhin sehr knapp sind, werden wir ab Mitte Mai für sechs Wochen kaum oder gar keine Erstimpfungen mit Biontec/ Pfizer durchführen können, da wir die gelieferten Impfdosen für die erforderlichen Zweitimpfungen benötigen. Wir können aber größere Mengen des Impfstoffs der Firma Astra/Zeneka (Vaxzevria) bekommen! Es handelt sich hierbei ebenfalls um einen hochwirksamen und sehr sicheren Impfstoff!

Sollten Sie älter als 60 Jahre sein, empfehlen wir Ihnen dringend ein Impfangebot mit dem Astra/ Zeneka Impfstoff anzunehmen, denn das Risiko einer Corona-Infektion mit eventuell schwerem Verlauf überwiegt bei Weitem das Risiko einer Impfung.

Sprechen Sie uns also gerne an, wenn Sie sich mit Astra/ Zeneka impfen lassen möchten.

Ihr Praxisteam

Corona

Unsere Öffnungszeiten während der Sommerferien

Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag:
08:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Mittwoch:
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

In der Zeit vom 09.08. bis 20.08.2021 bleibt die Praxis geschlossen.

Termine nach Vereinbarung!

Die Urlaubsvertretung übernehmen alle geöffneten Praxen der VG Bodenheim.