Kinesio-Taping

Kinesio-Taping ist eine sehr effektive Methode Schmerzen, Muskelverspannungen, Lymphödeme, Menstruationsbeschwerden u.v.m. zu therapieren, ohne ein Medikament einnehmen zu müssen, bzw. um die medikamentöse Therapie zu unterstützen.
Hierzu werden spezielle Tapes („Pflasterstreifen“) in unterschiedlichen Techniken auf die betroffenen Muskeln, Sehnen oder Bindegewebe geklebt um Spannung auf- oder abzubauen oder Stoffwechselprozesse anzuregen. Diese Tapes können mehrere Tage kleben bleiben und sind je nach Beschwerden beliebig oft wiederholbar. Auch Duschen ist damit möglich.
Leider sind diese Tapes keine Kassenleistung und auch das Tape-Band müssen wir selbst kaufen. Daher können wir diese Tape-Anlagen nur als Selbstzahlerleistung anbieten. Je nach Material- und Zeitaufwand kosten diese Tapes zwischen 10 und 30 €/Anlage.

Häufige Indikationen sind z.B.

– Muskelverspannungen, besonders im Schulter-Nackenbereich oder im Lendenwirbelsäulenbereich
– Schmerzen in einzelnen Muskelgruppen/Rückenschmerzen aller Art
– Menstruationsbeschwerden
– Reizdarmsyndrom/Verdauungsbeschwerden
– Lymphödeme
– Verbessertes Auflösen großer Blutergüsse
– Narbentherapie bei breiten Narben

u.v.m.